Verlagsphilosophie

Unser programmatisches Verlagskonzept ist dort angesiedelt, wo sich Sexualität, Wissenschaft, Politik und Literatur überschneiden, beeinflussen und kollidieren.

Wir wollen das eROTische unserer Welt im LICHTe zeigen; befreit von moralischen Denkverboten und Zwängen.

Unser Verlag rot & licht wendet sich gegen Feigheit, Vorurteil, Doppelmoral, die Schere im Kopf und den Vorwurf: „Das dürft ihr nicht!“